Top-titel
blockHeaderEditIcon
... hier gibt's Steuerberatung!
Top-telefon
blockHeaderEditIcon
Top-e-mail
blockHeaderEditIcon
E-Mail:  
Blog-titel-01
blockHeaderEditIcon

Das Blog der Borowka Steuerberatungs GmbH

    Verstoß gegen Ferienwohnungssatzung durch unerlaubte Vermietung einer Wohnung

    Eine in Frankfurt am Main gelegene Wohnung wurde über die Plattform „Airbnb“ jeweils über mehrere Tage an Feriengäste zu einem Preis von 125 bis 150 Euro pro Nacht vermietet. Die betroffene Vermieterin dieser Wohnung war nicht im Besitz der hierfür erforderlichen Genehmigungen, da ihre zuvor mehrfach gestellten Anträge auf Erteilung einer Genehmigung über die Nutzung von Wohnraum als Fer

    weiter lesen ...

    Abkehrwille eines Arbeitnehmers begründet keine Kündigung durch den Arbeitgeber

    Ein Teamleiter informierte seinen Arbeitgeber mit einer Kündigung mit längerer Auslauffrist über seine Absicht, sich nach einer anstehenden Kur einen neuen Job zu suchen. Auf die Kündigung des Teamleiters hin kündigte der Arbeitgeber diesem seinerseits wegen dem in der Kündigung zum Ausdruck gekommenen Abkehrwillen. Allerdings mit einer kürzeren Kündigungsfrist. Der Teamleiter erhob Kündi

    weiter lesen ...

    Sachgrundlose Befristung kann nach 22 Jahren Vorbeschäftigung wirksam sein

    Die Klägerin war in der Zeit vom 22. Oktober 1991 bis zum 30. November 1992 bei der Arbeitgeberin als Hilfsbearbeiterin für das Ressort „Kindergeld“ beschäftigt. Mit Wirkung zum 15. Oktober 2014 stellte die-selbe Arbeitgeberin die Klägerin als Telefonserviceberaterin im Servicecenter erneut ein. Das zunächst bis zum 30. Juni 2015 sachgrundlos befristete Arbeitsverhältnis wurde später bi

    weiter lesen ...

    Befristeter Arbeitsvertrag: Dienstreise zählt mit

    Wird bei einem befristeten Arbeitsvertrag die Höchstdauer von zwei Jahren auch um nur einen Tag überschritten, wird das befristete zu einem unbefristeten Arbeitsverhältnis. Das hat das Landesarbeitsgericht Düsseldorf entschieden.

    Ein Rechtsanwalt hatte gegen die Bundesrepublik Deutschland als Anstellungskörperschaft auf Weiterbeschäftigung als Entscheider beim Bundesamt für Migration und F

    weiter lesen ...

    Erbschaftsteuerbefreiung nur für ein mit einem Familienheim bebautes Grundstück - angrenzendes unbebautes Grundstück nicht begünstigt

    Das Finanzgericht Düsseldorf beschäftigte sich mit der Frage, wie weit der Begriff des mit einem Familienheim bebauten Grundstücks im Erbschaftsteuergesetz auszulegen ist. Die Klägerin hatte als Ehefrau des verstorbenen Erblassers dessen Eigentum an dem von ihm bewohnten und mit einem Einfamilienhaus, einem Schwimmbad sowie einer Doppelgarage bebauten Grundstück geerbt. Das Grundstück war im

    weiter lesen ...

      Benutzername:
      User-Login
      Ihr E-Mail
      *